CTG-Theatergemeinde
CTG-Theatergemeinde

Mehrtägige Reisen 2019

 

07.09. - 10.09.2019

100 Jahre Bauhaus - Historie und Moderne in Thüringen

 

Programm:

1. Tag: Nach Ankunft in Weimar Großer Spaziergang durch die Bauhaus-Universität Weimar inkl. Haus am Horn

2. Tag: Stadtführung "Schauplätze der Musik" in Weimar, Fahrt nach Denstedt mit Kurzkonzert auf der Liszt-Orgel in der Kirche von Denstedt

Abends Besuch der Oper "Hoffmanns Erzählungen" im Nationaltheater Weimar

3. Tag: Fahrt nach Dessau mit Führungen durch die Bauhausgebäude und Meisterhäuser sowie dem Bauhaus-Museum

Abends romantische Gondelfahrt mit italienischem Abendessen auf dem Wörlitzer See

4. Tag: Stadtführung in Rudolfstadt und  Führung durch die Porzellanmanufaktur Kämmer

Nachmittags Rückfahrt nach Essen

 

Inklusivleistungen:

Busfahrt ab / bis Essen

3 x Übernachtung / Frühstück im Leonardo Hotel Weimar

1 x Abendessen im Hotel

1 x Abendimbiss im Hotel

1 x Mitagessen in einem ausgewählten Restaurant

1 x Opernkarte 1. Preiskategorie "Hoffmanns Erzählungen" (Premiere)

Kurzkonzert auf der Lizst-Orgel in Denstedt

Führungen: "Schauplätze der Musik" in Weimar, Liszt-Haus, Bauhausgebäude und Meisterhäuser, Bauhaus-Museum, Stadtführung Rudolfstadt, Besuch der Porzellanmanufaktur Kämmer

Romantische Abendgondelfahrt auf dem Wörlitzer See

 

Reisepreis ab 25 zahlende Personen ab/bis Essen:

Doppelzimmer: 695 € / Pers.

Einzelzimmerzuschlag: 78 €

Anmeldeschluss: 29. Mai 2019

 

Das ausführliche Programm erhalten Sie auf Wunsch im CTG-Büro Münster.

   
     

27.10. - 29.10.2019

Fahrt nach Hamburg mit Besuch

der Elbphilharmonie und Staatsoper

   

 1. Tag: Morgens Anreise im modernen Fernreisebus ab Münster nach Hamburg.

Um 16.00 Uhr Besuch der Hamburgischen Staatsoper - auf dem Programm steht Mozarts "Cosi fan tutte"

Nach der Aufführung gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag: Morgens thematische Führung durch Hamburg. Diese führt uns vom Rathaus über die Trostbrücke zu Hamburgs Kriegsdenkmal, der St. Nikolaikirche sowie durch die historische Deichstraße. Anschließend durchqueren wir die historische Speicherstadt bis zum Kreuzfahrtterminal Hamburg Cruise Center in der Hafen City. Hightlights dieser Führung sind die Althamburger Bürgerhäuser und die Elbphilharmonie. 

Nachmittag zur freien Verfügung

Um 20.00 Uhr Besuch der Elbphilharmonie. Es spielt das Philharmonische Staatsorchester Hamburg unter der Leitung von Kent Nagano die Ouvertüre zu Leonore von Ludwig von Beethoven, das Klavierkonzert Nr. 1 von Franz Liszt und die Sinfonie Nr. 5 von Gustav Mahler.

3. Tag: Morgens Fahrt zu den Landungsbrücken und Beginn einer 90minütigen Hafenrundfahrt. Die große Hafenrundfahrt führt uns durch zahlreiche Hafenbecken und Fleete bis hin zur Speicherstadt und dem neuen Stadtteil Hamburgs, die Hafencity. Unterwegs versorgt uns der Kapitän mit  interessanten Informationen zu den schönsten und wichtigsten Gebäuden.

Nach der Rundfahrt fahren wir mit dem Bus zur Hamburger St. Michaelis Kirche, dem Michel. Hier erwartet uns um 12.00 Uhr eine Orgelandacht, in der wir die 4 Orgeln der Kirche erleben.

Nach der Mittagspause Beginn der Heimreise mit Rückkunft in Münster am Abend.

 

Leistungen:

Fahrt im modernen Fernreisebus ab Münster

2 x Übernachtung / Frühstücksbuffet im zentral gelegenen

4-Sterne-Hotel "Barcelo"

1 Karte der ersten Kategorie für das Konzert in der Elbphilharmonie

1 gute Karte für die Staatsoper (Parkett Reihen 15-17)

1 Abendessen im Hotel

Stadtführungen und Ausflüge lt. Programm incl. Eintrittsgelder

Insolvenzversicherung

 

Nicht im Reisepreis enthalten
Getränke zu den Mahlzeiten

Trinkgelder

Reiserücktrittsversicherung

 

Reisepreis:

Doppelzimmer: 835,00 € pro Person ab/bis Münster

Einzelzimmerzuschlag  140,00 €  

 

Das ausführliche Programm erhalten Sie auf Wunsch im CTG-Büro Münster.

 

 

30.12.2019 - 01.01.2020

Jahreswechsel Lüttich

 

1. Tag: Fahrt im modernen Fernreisebus ab Münster nach Lüttich. Unterwegs machen wir halt in der historischen Stadt Limbourg. Gelegen zwischen dem Herver Land und dem Ardennenmassiv, verströmt die Altstadt noch einen Hauch von Mittelalter und ist von einem Festungswall umringt. Bei einer Stadtführung lernen Sie Limbourg, die zu den schönsten historischen Städten der Wallonie zählt, kennen.

Nach einer Mittagspause geht es dann weiter nach Aubel. Dort besichtigen Sie die unter Denkmalschutz stehende Abtei Val Dieu aus dem Jahr 1216. Nach der Führung durch Abtei und Brauerei gibt es eine kleine Verkostung der schmackhaften Abteibiere.

Weiterfahrt nach Lüttich, Hotelbezug und am Abend gemeinsames Abendessen in einem guten Restaurant.

2. Tag: Nach dem Frühstück Beginn der Stadtbesichtigung "Lüttich gestern und heute". Bei dieser Führung erfahren Sie, wie sich Lüttich in den letzten zehn Jahren verändert hat. Sie lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Grand Curtius, die Stiftskirche St. Bartholomäus, die Straße Hors-Château mit ihrem denkmalgeschützten Fassaden, den Marktplatz mit dem Perron und dem Rathaus, dem fürstbischöflichen Palast und die Kathedrale St. Paul mit ihrem prachtvollen, gotischen Kreuzgang kennen. Im alten Quartier de l´ Île erwarten Sie die Königliche Oper, die von Boutiquen gesäumte Fußgängerzone des "Carré" und das für Lüttich typische, warmherzige Ambiente.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Um 17.30 Uhr beginnen Sie den Silvesterabend mit einem stilvollen 4-Gang-Silvester Menü im prachtvollen Restaurant der Königlichen Oper.

Um 20.30 Uhr Besuch der Silvesteraufführung in der prachtvollen Opéra Royal de Wallonie. Auf dem Programm steht Rossinis "La Cenerentola". Die Vorstellung endet gegen Mitternacht.

Anschließend begrüßen Sie das neue Jahr im Opernhaus mit herrlichem Ausblick auf das Silvesterfeuerwerk.

3. Tag: Am späten Vormittag geht die Fahrt nach Maastricht. Als Hauptstadt der Provinz Limburg ist Maastricht reich an historischen Architekturen und Kunstschätzen. Eine Stadtführung zeigt Ihnen die Hauptsehenswürdigkeiten wie den Dom St. Severin mit dem Frijthof, den Rathausplatz und die Liebfrauenkirche. Die Straßen und Plätze dieser burgundisch geprägten Stadt laden zum Bummeln ein.

Nachmittags Beginn der Heimreise mit Rückkunft in Münster am Abend.

 

LEISTUNGEN:

• Fahrt im modernen Fernreisebus ab Essen

• 2x Übernachtung/ Frühstücksbuffet  im First-Class-Hotel „Ramda“

• 1 Abendessen in einem guten Restaurant  

• 1 Karte der ersten Kategorie für die Silvester-Vorstellung in der Opéra Royal

• 4-Gang.Silvester-Dinner im Restaurant der Oper inkl. Wein  und 1 Glass Champagner  

• Stadtführungen und Ausflüge laut Programm inkl. Eintrittsgelder

• Insolvenzversicherung

• Reiseleitung

 

Nicht im Reisepreis enthalten:

Getränke zu den Mahlzeiten

Reiserücktrittsversicherung

 

Reisepreis:

Doppelzimmer:  885,00 € p.P. ab/bis Münster

Einzelzimmerzuschlag: 120,00 €

 

 

 

 

Fahrten zu anderen Bühnen

 

 

Fahrten zum Theater Dortmund

 

Musical

Sonntag, 15.03.2020 - 18.00 Uhr     Im weißen Rössl

 

Fahrten zum Aalto-Theater Essen

 

Ballett

Sonntag, 13.10.2019 - 18.00 Uhr     Rock around Barock

Sonntag, 19.01.2020 - 18.00 Uhr     Dornröschen

 

Oper:

Sonntag, 03.11.2019 - 18.00 Uhr     Pique Dame

Sonntag, 29.12.2019 - 16.30 Uhr     Die Zauberflöte

Sonntag, 05.01.2020 - 16.30 Uhr     Nabucco

Sonntag, 01.03.2020 - 16.30 Uhr     Das Land des Lächelns

Sonntag, 26.04.2020 - 16.30 Uhr     Der Rosenkavalier

 

Musical:

Samstag, 16.05.2020 - 19.00 Uhr     Yesterdate Revue (60er)

 

Fahrten zur Philharmonie Essen

 

Samstag, 09.11.2019 - 20.00 Uhr   Marek Janowski,                                                             WDR-Sinfonieorchester                                                       Beethoven Sinfonie Nr. 9

Sonntag, 08.12.2019 - 17.00 Uhr    Daniel Hope                                                                             Violinkonzert Beethoven

Freitag,   13.12.2019 - 19.00 Uhr     Bach                                                                                        "Weihnachtsoratorium"

Samstag, 14.03.2020 - 20.00 Uhr    Anne-Sophie Mutter                                                                 Beethoven Tripelkonzert